zurück

Knick Elektronische Meßgeräte GmbH & Co.

Adresse:

Beuckestraße 22
D-14163 Berlin
Telefon: +49-(0)30-801 91-0
Fax: +49-(0)30-801 91-200
email:
knick@knick.de
Homepage:
http://www.knick.de

Leistungen:

Meßgeräte zur Flüssigkeitsanalyse

Labor-pH-Meter, Labor-Konduktometer, Batterie-pH-Meter, Batterie-Konduktometer, Batterie-Sauerstoff-Meßgeräte

Ein halbes Jahrhundert Knick

Die Geschichte der Fa. Knick beginnt zum Zeitpunkt der Stunde Null mit einer Innovation: dem ersten nullpunkt-konstanten modulierten Gleich-stromverstärker. Dipl. Ing. Ulrich Knick begann 1945 mit der Fertigung und legte damit den Grundstein zur Herstellung von Labor- pH- Metern und anderen Prä-zisionsmeßgeräten. In den darauf-folgenden Jahren wurde kontinuierlich auf die Entwicklung von Innovationen gesetzt.

Unser Erfolg heute

Die Konzentration auf technische Präzision und Neuerungen im Technologiebereich machen den Erfolg des Unternehmens aus. So ist Knick auf vielen Gebieten der Meß- und Regelungstechnik marktführend, z.B.:

· pH- Meßtechnik
· Bausteine zur Potentialtrennung
· Digital-Anzeiger ohne Hilfsenergie.

Jedes Produkt hat Eigenschaften, die durch Patente abgesichert sind.

Perfektion in Leistung

Knick stellt Geräte-reihen für die Meß- und Regelungs-technik her. Das Produktspektrum gliedert sich dabei in

Bausteine (Trennverstärker, Temperatur-Meßumformer, AC/DC-Meßumformer, Speisetrenner)

Anzeiger (Digitalanzeiger ohne Hilfsenergie )

Prozeßgeräte (Meßgeräte und -Systeme für die Flüssigkeitsanalyse)

Labor- und Batteriegeräte

Schon bei der Entwicklung werden die Produkte auf Zuverlässigkeit hin konzipiert. Die gewonnenen technischen Daten der Meßgeräte liegen stets über den maximalen Marktforderungen.

Innovation hat Tradition

Ein hoher Anspruch an die Qualität der Produkte steht im Vordergrund der Unternehmens-philosophie.
Das trifft genauso zu auf Konzeption und Gestaltung der Meßgeräte. 1997 gewann Knick den Hamburg Design- Wettbewerb und 1998 den Bundespreis für Produktdesign für Portamess® 913 pH.

Diese Erfolge ermöglichen die Mitarbeiter, denn jeder fünfte ist im Bereich Entwicklung und Forschung tätig.

Mit Präzision und Kompetenz

Seit 30 Jahren werden explosions-geschützte Betriebs-mittel für die chemische Industrie entwickelt und gefertigt. Auch in Kernkraftwerken kommen Trennverstärker von Knick aufgrund angewandter Qualitätssicherungs-systeme zum Einsatz.

Seit 1993 ist die Firma Knick nach DIN ISO 9001 zertifiziert.